Organisation und Struktur

Der Bund Deutscher Nordschleswiger ist die Dachorganisation der deutschen Minderheit und vertritt ihre Interessen in allen Grundsatzfragen. Ziel ist die Förderung der Minderheit und die Mitwirkung an einer harmonischen Entwicklung des deutsch-dänischen Grenzlandes.

Die zentrale Geschäftsstelle des Bundes Deutscher Nordschleswiger und der Schleswigschen Partei (SP) und deren Gremien ist das deutsche Generalsekretariat.

In den folgenden Beiträgen findest du mehr Informationen über die Struktur des BDN.

Mit-Finanzierung von Informationsprojekten

Vereine, Verbände und Einrichtungen der deutschen Minderheit können sich weiterhin bewerben.

Gleichstellungs- und Sexismuspolitik

In den Organisationen der deutschen Minderheit erfolgt die Zusammenarbeit stets professionell. An unserem Arbeitsplatz und in unseren Organisationen sind die Geschlechter gleichgestellt. Eine Diskriminierung auf der Basis des Geschlechts wird nicht geduldet.

Alle werden in Wort und Tat gleichbehandelt. In der deutschen Minderheit tolerieren wir keine kränkenden Handlungen. Unter keinen Umständen werden Sexismus oder sexuelle Belästigungen – egal in welcher Form – akzeptiert. Deshalb sind transparente und sichtbare Richtlinien wichtig, die deutlich machen, an wen man sich im Falle von Sexismus und sexueller Belästigung wenden kann.

Grundlovsdag 5. Juni 2024 - Geschäftsstellen geschlossen

Die Geschäftsstellen der Verbände im Haus Nordschleswig bleiben am 5. Juni für den Publikumsverkehr geschlossen. Ab 6. Juni sind wir wieder für euch da.

Die Bücherei ist am 5. Juni wie gewohnt geöffnet.